Mein Name ist Claudia Müller, geboren bin ich im November 1969 in Nürtingen. Seit Juni 1989 bin ich mit meinem Ehemann zusammen, wir haben zusammen eine Tochter und einen Sohn, beide sind erwachsen. Gemeinsam mit unserem Zwergschnauzer leben wir in Mössingen - 

am Fuße der schönen Schwäbischen Alb.


In meiner freien Zeit bin ich oft in der Natur unterwegs, gerne gehe ich walken oder auch barfuß über Wiesen.

Wenn ich Lust verspüre gehe ich raus ins Leben,  treffe mich mit tollen Menschen oder gehe liebend gern auf Vorträge und Seminare. Regelmäßig tauche ich tief in die Stille, außerdem lese ich viel in meiner freien Zeit oder bin versunken in Methoden und Techniken. Bei meinem ganzen Tun nehme ich mir dabei sehr viel Zeit für meine eigene Entwicklung. 

 

Vor ungefähr 12 Jahren habe ich einen neuen Weg eingeschlagen.

Der Weg des "bei sich seins". Ein Weg der oft nicht einfach war, jedoch war ich mir ziemlich sicher diesen Weg so gehen zu wollen. Wissend, dass es für mich richtig ist und mich letztendlich frei macht, selbstbestimmt und zielgerichtet auf meinem eigenen Weg unterwegs Schritt für Schritt zu gehen.

Mit jedem Schritt bekam ich eine klare hellere  Sicht und dabei lernte ich in vielen verschiedenen Situationen und bei Ereignissen mit Gelassenheit und einer innerlichen Ruhe zu reagieren, mit Akzeptanz die Dinge und Menschen zu betrachten und zu respektieren wie sie nun mal sind. Ich ging auf diesem Weg zu mir, in mein Inneres, wanderte genau zu meiner Persönlichkeit. Ich machte mich frei und erlaubte mir zu mir und zu meinem Körper zu stehen, vor allem löste ich mich von den Erwartungen und Vorstellungen anderer bzw. der Gesellschaft um das mutig zu tun, was in mir liegt, raus will und gelebt sein möchte. Eben "bei  mir sein" und ich kann sagen, dass ist nicht immer leicht, doch es fühlt sich einfach richtig gut an.

 

 

 

Viele Wege habe ich in meinem Leben beschritten, in beruflicher wie in privater Hinsicht und ich maschiere neugierig und offen immer weiter und weiter. Ich habe viele  Ziele, die ich intuitiv und tatkräftig ansteuere. 

Manche Wege die ich in der Vergangenheit ging waren ausgebaut, wunderschön gepflastert und geteert, gingen nur geradeaus.

Andere Wege waren steinig und beschwerlich.  

Manchmal ging ich mit einer gewissen Leichtigkeit auf Blumenwiesen und über Moos, aber dann wieder auch mal durch Stoppelfelder.  

Es kam auch mal vor, dass ich   einen schweren Stein der auf einem Weg vor mir lag wegtragen musste um weitergehen zu können.  

Wenn mir jemand den Weg versperrte, doch ich wollte weiter, gab ich alles um durchzukommen oder ich überlegte mir eine andere gleichwertige Strecke.

Einmal versperrte mir ein tonnenschwerer Felsbrocken meinen weiteren Weg.   Ich konnte nun nicht so einfach weitergehen. Auch war an eine Umkehr vorerst nicht zu denken,  da hinter mir bereits ein Steinschlag den Weg versperrte und die Steine hoch aufhügelte.  

Es blieb mir nichts übrig als erst einmal zu verweilen und mühsam die Steine des Steinschlags nach links und rechts abzutragen. 

 


Es war etwas beschwerlich, doch zusehend wurde der Steinberg immer kleiner und kleiner, sodass ich darüberklettern konnte mich wieder auf einem zumindest gut begehbaren Schotterweg befand,  dann ein Stück des Weges zurückging. 

Nun nahm ich den anderen Weg an der Gabelung. Dieser Weg war ein Panoramaweg wie sich beim Gehen herausstellte; dieser Weg war genial zu gehen, mit weichem Untergrund und noch ausbaufähig und der Ausblick einfach fantastisch...

*****

Es gibt ja so viele Wege, Feldwege z.B. die wir oft nicht gehn, wenn sie so matschig vom Regen sind. Auch die lohnen sich zu belaufen, manchmal macht man dann direkt eine Abkürzung.  

Es geht bergauf im Leben und manchmal auch bergab.

  Manchmal tut es gut und manchmal nervt es auch.


Im Leben wird es immer Wege geben, die einerseits weich und angenehm zu beschreiten sind, die wir barfuss mit einer Leichgigkeit belaufen können, doch andererseits müssen wir auch zeitweise mühsam über Schotter und Matsch sogar auf spitzigen Splittsteinchen die Berge hoch.

Nach solchen Touren schätzen wir im Nachhinein wie angenehm wohltuebend es doch auf glatten weichen warmen geraden Strassen zu gehen ist.

Vor einer Strasse die ins Moor führt sollten wir uns in Acht nehmen, denn dort können wir uns verirren und untergehn, zumindest da sollten wir uns  jemanden an unsere Seite holen, der sich  auskennt und der uns dann festhält, wenn wir zu versinken drohen.

*****

Für unübersichtliche  und schwierige Strecken sollte man einen neutralen Wegbegleiter haben, auf den man sich zu 100 % verlassen kann, der zu einem steht und der einen so sieht, wie man ist.

*****

Wir leben jetzt in einer Zeit in der die Persönlichkeitsentwicklung einen hohen Aufschwung erlebt, immer mehr Menschen wollen sich weiterentwickeln um ein höheres Bewusstsein zu ereichen.

Diese Menschen finden es normal sich für ihr Leben Unterstützung zu holen.

Es wird immer selbstverständlicher zu sagen, heute war ich schon bei meinem Coach. Denken wir doch nur einmal an den Fitness Coach und  Ernährungscoach...



 



Heute unterstütze ich  genau die Menschen bei  ihrer Persönlichkeitswicklung, Menschen, die wie ich,  ihrem Leben eine neue Richtung geben möchten. 

Ich begleite lösungsorientiert und individuell damit sich der Mensch frei nach seinen eigenen Facetten in der Gesellschaft entfalten kann, dabei sich selbst treu bleiben kann und bei allem tun bei sich bleibt.

Ich zeige Wege auf die Entwicklung stattfinden lassen.

So können auch bereits vorhandene gesundheitliche Beschwerden abklingen bzw. gesundheitliche Probleme erst gar nicht entstehen, weil denen vorgebeugt wird, Herausforderungen und schwere Situationen können  angenommen und bewältigt werden sowie Ziele erreicht werden.


live YOUR life - Für ein Leben mit Lebensqualität

 


 

Claudia Müller ist Kursleiterin und Ausbilderin für

 Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung und Meditationen u.a.


Ausbildungen:

  Psychologische Beraterin &

ILP ® Ausbildung

 Entspannungstrainerin

 Entspannungsmasseurin



C.Müller begleitet und unterstützt Menschen

als Coach und Entspannungstrainerin/-Masseurin

g a n z h e i t l i c h 

zeigt Wege auf

die das Leben nachhaltig verbessern können.

 

In den Beratungen und Sitzungen kommen deshalb individuell

unterschiedliche

Techniken und Methoden unterstützend zum Einsatz